Menü

Hausarzt/Familienmedizin - Internist
Notfallmedizin - Ernährungsmedizin
Beauftragter Arzt der Bundeswehr


Aktuelles


Corona-Impfung

Liebe Patientinnen und Patienten,

aus organisatorischen Gründen vergeben wir die Impftermine ab sofort bevorzugt online. Eine telefonische Terminvereinbarung ist jedoch in Einzelfällen auch weiterhin möglich. Sollten Sie noch nicht Patient oder Patientin bei uns sein, bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme, da der Impfstoff weiterhin nur in begrenzten Mengen zur Verfügung steht.

Astra-Zeneca:

Wir weisen daraufhin, dass die flexible Vergabe des Zweittermins bei der Astra-Zeneca-Impfung zwischen 4 und 12 Wochen kein Recht darstellt, sondern eine theoretische Möglichkeit. In unserer Praxis werden wir die Zweitimpfung frühestens nach 9 Wochen vornehmen. Diese Entscheidung stützt sich auf zwei Kriterien: 1. Der Impfschutz ist bei kürzerem Abstand (< 9 Wo.) zu gering, nämlich kleiner 60 %. 2. Durch das Vorziehen der Zweitimpfungen steht weniger Impfstoff für die Erstimpfung der Menschen zur Verfügung, die auf ihre Coronaimpfung noch warten.

Unser Appell lautet: Seien Sie weiter solidarisch. Planen Sie die Zweitimpfung mit dem Abstand von 12 Wochen ein - in bestimmten Fällen, bei Vorliegen eines triftigen Grundes, kann der Termin ausnahmsweise auf 9 bis 11 Wochen vorgezogen werden.

Wir tun alles was wir können, um Ihnen baldmöglichst eine Impfung anzubieten. Aber wir sind auch auf Ihr Verständnis, Ihre Geduld und Solidarität angewiesen.

 

Am Mittwoch, den 14.04. konnten wir die ersten Patienten impfen. Es stehen weiterhin nur begrenzte Mengen von Impfstoff zur Verfügung. Deshalb wird es  einen Impftag in der Woche geben. Bitte melden Sie sich, falls möglich, online an. Wir werden zunächst auch noch unsere Warteliste abarbeiten. Eine Reihenfolge nach Alter und Vorerkrankungen muss ebenso noch berücksichtigt werden. Bitte überhäufen Sie uns nicht mit wiederholten Nachfragen - wer auf der Warteliste steht und wer sich online oder telefonisch anmeldet, wird geimpft, sobald es möglich ist.

Welchen Impfstoff wir bekommen,erfahren wir erst kurzfristig  Die verschiedenen Impfstoffe werden wir gemäß der Richtlinien des Paul-Ehrlich-Instituts und der Ständigen Impfkommission (STIKO) anwenden.

Nur durch das rasche und breit gestreute Impfen können wir diese schwere Zeit hinter uns lassen - melden Sie sich auch zum Impfen an und motivieren Sie Ihre Angehörigen und Bekannten.

Jeder Geimpfte zählt ! Jede Dosis Impfstoff zählt ! Unser Team ist mit Astra Zeneca zweimal geimpft - nicht weil wir besonders risikofreudig sind, sondern weil wir glauben, dass es sich um einen guten und wirksamen Impfstoff handelt, der bei den richtigen Personen angewendet (speziell Personen älter als 60 Jahre) auch sehr sicher ist. Jeder, der über 60 Jahre alt ist und auf eine Impfung mit z.B. BioNTech besteht, nimmt theoretisch einem Jüngeren den Impfstoff weg. Bitte bedenken Sie dies bei Ihrer Entscheidung. Mehr wichtige Informationen zum Impfstoff Vaxzevria von Astra Zeneca finden Sie hier: Link

Helfen wir alle zusammen, dass diese Pandemie überwunden werden kann ! Bleiben wir solidarisch !

Danke

 


Wir sind geimpft !

Am 12.02.21 konnte unser gesamtes Team  im Impfzentrum für die erste Coronaimpfung antreten. Wir erhielten alle den Astra-Zeneca-Impfstoff und waren sehr froh, dass wir damit sowohl für unsere Patienten als auch für uns selbst das Risiko einer Erkrankung minimieren können. 



Das muss einmal gesagt werden

 

Ein dickes Lob und ein aufrichtiges Dankeschön meinem Praxisteam !

Es war alles andere als einfach dieses Jahr ...

Weiter so, wir kommen da durch !

 







Neu für Sie im Angebot: Videosprechstunde

Ab sofort bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns online in der Videosprechstunde zu erreichen. Dieses Angebot richtet sich v.a. an Patienten, die unsere Praxis persönlich nicht aufsuchen können. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin per Online-Terminbuchung (über Samedi). Sie erhalten dann einen Code zugesendet, mit dem Sie sich bei ClickDoc zur vereinbarten Zeit per Smartphone oder Computer bzw. Tablet einwählen können. Probieren Sie es aus !

Anleitung unter:   clickdoc.elvi.de   lesen oder in der Überschrift auf Videosprechstunde klicken




Wir dürfen Assistenzärzte/-innen komplett und umfassend ausbilden

Seit diesem Jahr hat Hr. Fischer die volle Weiterbildungsermächtigung für Assistenzärztinnen und -ärzte zum Facharzt für Allgemeinmedizin erlangt. Aufgrund des vielfältigen Leistungsangebots und der fachlichen Voraussetzungen kann in unserer Praxis die gesamte benötigte Ausbildungszeit bis zur Facharztprüfung absolviert werden. Wieder ein Qualitätskriterium mehr für Ihre Hausarztpraxis !


Wahl zum Ärztenetz-Vorstand

Am 13.07.2020 wurde Herr Fischer bei der Mitgliederversammlung zum Vorstandsvorsitzenden des Regensburger Ärztenetzes gewählt. Das Ärztenetz ist ein Zusammenschluss von ca. 200 Regensburger Haus- und Fachärzten, die versuchen, durch ihr Engagement die Qualität der Patientenversorgung und die Zusammenarbeit der niedergelassenen Ärzte stetig zu verbessern. 


Auszeichnung für Qualität

Für unsere Arbeit im hausärztlichen medizinischen Bereich haben wir an einer Qualitätskontrolle des Regensburger Ärztenetzes teilgenommen und eine Auszeichnung erhalten.

Das macht uns stolz und zeigt, dass wir unseren Patienten etwas zu bieten haben.

Wir werden auch in Zukunft fleissig daran arbeiten, unsere Qualität hoch zu halten.


Praxis-Infos

Hausarztvertrag für AOK-Versicherte
Für Versicherte der Regensburger AOK gibt es einen attraktiven Hausarztvertrag, welcher eine kostenlose Vorsorge-Untersuchung zur Erkennung einer Aussackung der Hauptschlagader (Bauchaorten-Aneurysma) beinhaltet. Vorerst kann diese Leistung nur den männlichen Patienten über 65 Jahren angeboten werden.

Das können Sie in unserer Praxis vereinbaren:

  • Schnellere Facharzttermine bei Fachärzten des Ärztenetzes
  • Gesundheits-Checkup einmal jährlich mit zusätzlichen Laborwerten
  • Leistungsdiagnostik mit Lungenfunktion und Belastungs-EKG
  • Durchblutungsdiagnostik der Beine (Doppler)
  • Ultraschall der Bauchorgane
  • Schlaganfallvorsorge bei Patienten > 50 J.
  • Hautkrebsvorsorge bei Patienten < 35 J.
  • Eingehende Medikamentenüberprüfung bei Einnahme von > 5 Medik.
  • Risikoberechnung für Herzinfarkt/Schlaganfall
     

Das müssen Sie einsetzen: Ihre Bereitschaft für jeden Facharztbesuch eine Überweisung von uns zu holen. Machen Sie mit – es lohnt sich! Und alles zum Nulltarif! Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Gesundheitsvorsorge

Hautkrebsvorsorge
Denken Sie in dieser sonnigen Zeit an den Schutz Ihrer Haut und planen Sie eine Hautkrebsvorsorge-Untersuchung ein. Jetzt Termin vereinbaren »

Plan für Vorsorge-Untersuchungen
In unserer Aufstellung finden Sie die von den Krankenkassen angebotenen Vorsorgen für Frauen und Männer, die ab bestimmten Altersstufen empfohlen werden. Vereinbaren Sie einen Termin oder kommen Sie zu uns in die Sprechstunde. Download Vorsorge-Plan »

Lungenfunktion/Schlafapnoe
Hier treffen Sie bei uns auf besondere Kompetenz, da Herr Fischer fast die komplette spezielle Weiterbildung zum Facharzt für Lungen- und Bronchialheilkunde in der Klinik Donaustauf absolviert hat. Lassen Sie sich von ihm beraten. Jetzt Termin vereinbaren »